Württemberg-Cup

Der Fußballförderkreis Grün-Weiß ´92logoffk
präsentiert den
19. Ristedter Württemberg-Cup
vom 9. – 20. Juli 2018


Württemberg-Cup Ristedt
Im Jahr 2000 veranstaltete der Fußballförderkreis Grün-Weiß ’92 Ristedt e.V. zusammen mit Mirko Henze von der Württembergischen Versicherung erstmalig den Württemberg-Cup. Grundgedanke dieses Turniers ist, dass höherklassige Mannschaften aus Niedersachsen (Raum Syke/Diepholz) und Bremen auf höherem Leistungsniveau die Saisonvorbereitung in Turnierform bestreiten. In den Folgejahren hat der Württemberg-Cup einen enormen Zusauscherzuspruch erfahren und erfreut sich bis heute großer Beliebtheit. Auch die Spieler der teilnehmenden Mannschaften wissen diesen Cup zu schätzen. In diesem Jahr findet der Württemberg-Cup vom 9. bis 20. Juli 2018 statt. Um Überschneidungen mit der Fußballweltmeisterschaft in Russland zu vermeiden, finden die Spieltage an folgenden Terminen statt: Montag, 9.7., Donnerstag, 12.7, Freitag, 13.7., Montag, 16.7., Dienstag, 17.7., Mittwoch, 18.7.2018 und Freitag, 20.7.2018 (Finalspiele). Tatkräftig unterstützt wird der Fußballförderkreis vor und während des Turniers vom TSV Ristedt und vielen fleißigen Helfern.
Bei den bisherigen Turnieren konnte sich zumeist der Bremer Fußballverband durchsetzen. In den Jahren 2006 und 2014 trug sich mit dem TB Uphusen auch ein Niedersachsenvertreter in die Siegerliste ein. Das spektakulärste Endspiel sahen die Zuschauer im Jahr 2013. Im einem sensationellen Finale bezwang der Brinkumer SV den TuS Sulingen mit 10:9 nach Elfmeterschiessen. Die reguläre Spielzeit endete 5:5. Damit durchbrachen die Brinkumer eine sechsjährige Siegesserie des Bremer SV. Auch der TSV Melchiorshausen konnte sich einmal über den Gewinn Württemberg-Cups freuen. Damals besiegten die Melchiorshauser den ambitionierten Oberligsten Brinkumer SV mit 1:0 Toren. Trainiert wurde Brinkum seinerzeit vom ehemaligen Werderaner und WM-Teilnehmer Uwe Reinders. Auch andere Prominete wie Dieter Burdenski, Thomas Schaaf, Jonny Otten, Mike Barten, Lars Unger und zuletzt Uli Borowka besuchten den Württemberg-Cup. Viele Endspiele leitete der erfahrene und renommierte Bundesliga-Schiedsrichter Peter Gagelmann aus Bremen.
Die bisherigen Württemberg-Cup Gewinner:
Bremer SV 8x (2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2016, 2017)
SC Weyhe 4x (2000, 2001, 2003, 2004)
Brinkumer SV 3x (2002, 2013, 2015)
TB Uphusen 2x (2006, 2014)
TSV Melchiorshausen (2005)

Mehr Informationen finden sie im Archiv des Württemberg-Cups.