Laternelaufen 2022

Nach Einbruch der Dunkelheit leuchteten wieder die Laternen.

Es ist in Ristedt Tradition: nach der Zeitumstellung und nach Einbruch der Dunkelheit machten sich in diesem Jahr über 80 Kinder und deren Eltern und/oder Großeltern mit ihren Laternen auf den Weg durch den Ort nachdem auf dem Sportplatz ein Laterne-Lied angestimmt wurde. Start und Ziel war das Vereinsgelände des TSV Ristedt und damit alle Laternengänger sicher unterwegs waren, hat die freiwillige Feuerwehr Ristedt-Gessel die Begleitung und Absicherung übernommen. Wie in den Jahren zuvor, hatten Wir super Wetter um auch nachdem Lauf am Sportplatz uns zu stärken .

Ein Dank geht an Wiebke Kestermann, Sigrid Fischer ,Stephan Bischoff und der freiwillingen Feuerwehr für die Planung vorab und den reibungslosen Ablauf.