Alle Beiträge von Matthias

Aufräumaktion der Turnhalle

Im Geräteraum unserer Turnhalle hat sich im Laufe der Jahre ziemlich viel angesammelt, was dort nicht reingehört und den Raum gehörig verstopft. Deshalb haben sich die Sparten, die die Turnhalle nutzen, getroffen, eine „Inventur“ gemacht und einen Schlachtplan entworfen, wie der Geräteraum entrümpelt und neu zu organisiert werden kann.

Am Sonnabend, 28. Mai um 14 Uhr, wollen wir den Plan umsetzen. Wir brauchen möglichst von jeder betroffenen Sparte 2 bis 3 Leute, die mit anpacken. Für notwendiges Werkzeug und Material wird gesorgt. Für nähere Informationen sprecht bitte Eure Sparten- und Übungsleiter an.

Karl Otto Friesen

Jahreshauptversammlung 2016

Auf der Jahreshauptversammlung konnte unser erster Vorsitzender Jens Block positives verkünden: Nachdem vor 2 Jahren mit der aufwendigen Neuordnung unserer Finanzen begonnen wurde haben wir dieses Jahr wieder einen Überschuss erwirtschaften können. Die Zukunft des Vereins ist in dieser Hinsicht gesichert. Aber es wird in Zukunft nötig sein, mit anderen Vereinen Kooperationen einzugehen. Jens ist sich sicher, dass die Vereinswelt im Wandel ist: „Es macht keinen Sinn, dass jeder Verein alles anbieten will und dann mit kleinen Sparten arbeiten muss. Das können mehrere Vereine zusammen besser machen.“

Aber nicht nur der Blick nach vorne ist wichtig, auch die Rückschau auf das, was gewesen ist und vor allem auf die Menschen, die in der Vergangenheit den Verein geprägt haben ist nicht zu kurz gekommen. So wurden einige langjährige und verdiente Mitglieder für ihre Verdienste und Treue zu Ehrenmitgliedern ernannt:
Jochen Dormann, Ludwig Stöver, Siegfried Gehrke, Erich Krämer, Horst Neddermann und Fritz Tolle.

Bei den Teil-Vorstandswahlen wurde Jens Block als erster Vorsitzender wiedergewählt, Uwe Vogelsang zum stellvertretenden Geschäftsführer und Horst Brünings zum stellvertretenden Kassenwart gewählt. Die Posten Pressewart und Frauenwartin blieben unbesetzt.

Auf der Jahreshauptversammlung 2016 zu Ehrenmitgliedern ernannt: v.l.n.r.: Jochen Dormann, Ludwig Stöver, Siegfried Gehrke, Erich Krämer, Horst Neddermann, Fritz Tolle, mit dem 1. Vorsitzenden Jens Block
Auf der Jahreshauptversammlung 2016 zu Ehrenmitgliedern ernannt: v.l.n.r.:
Jochen Dormann, Ludwig Stöver, Siegfried Gehrke, Erich Krämer, Horst Neddermann, Fritz Tolle, mit dem 1. Vorsitzenden Jens Block

Der Langsamste gibt das Tempo vor

Ristedter Wanderfreunde regelmäßig unterwegs

Von Heiner Büntemeyer (Kreiszeitung vom 04.01.2016)

RISTEDT Im April 1986 beschlossen die Damen der Gymnastiksparte des TSV Ristedt, zusammen mit ihren Männern eine Wanderung zu unternehmen. Diese Wanderung gefiel allen Teilnehmern so gut, dass noch weitere gemeinsame Wanderungen erfolgten und sich aus diesen zwanglosen Spaziergängen im TSV Ristedt eine Wandersparte entwickelte, die seitdem an jedem dritten Sonnabend im Monat zu gemeinsamen Touren aufbricht. Der Langsamste gibt das Tempo vor weiterlesen

Laternelaufen mit Übernachtung beim TSV Ristedt

Die Ristedter Vereine und die freiwillige Feuerwehr laden alle Kinder und Eltern zum Laternenumzug am 14.11.2015 in Ristedt ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr bei der freiwilligen Feuerwehr in Ristedt. Im Anschluss gibt es Würstchen und Pommes im Vereinsheim des TSV Ristedt.
Neu ist dieses Jahr, das Kinder zwischen 6 und 12 Jahren auch mit uns zusammen die Nacht in der Turnhalle verbringen können. Wir werden je nach Wetterlage eine Nachtwanderung (auf freiwilliger Basis), einen Orientierungslauf, Brettspiele und ganz viele Spiele in der Halle machen. Auf Wunsch werden auch Geräte aufgebaut.
Schluss ist dann am Sonntag um 13 Uhr.

Wer an der Übernachtung teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis zum 9.11.2015 bei Wiebke an, damit wir wissen wie viel Brötchen zum Frühstück benötigt werden.

Wiebke Kestermann
Tel: +49-4242-784567

Flyer: Laternelaufen mit Übernachtung

Borkumreise der TT-Sparte

Wie in jedem Jahr unternahm die Tischtennisabteilung wieder eine Reise zusammen mit Partnern und Freunden. Dieses Jahr ging es für fünf Tage nach Borkum.
Bei meistens guten Wetter hatten wir viel Spaß an gemeinsamen Wanderungen am Strand und ins Watt, die Abende waren gesellig mit musikalischer Unterstützung unserer Freunde Ann und Herbert Heise, die den langen Weg aus Florida nicht scheuten, um mal wieder ein paar Tage mit uns zu verbringen.

K O Friesen