Grandioses Ende der Turnier – Hinrunde

F2 Jugendturnier 31. Oktober 2021 von 10.00 -13.00 Uhr im TSV Ristedt

Bei bestem Kaiserwetter lud der letzte Herbsttag im Oktober zum Fußballspielen ein. Knappe 110 Kicker und mindestens die gleiche Zahl an Eltern und Geschwisterkindern wollten sich dieses Spektakel am letzten Turnierspieltag der Hinrunde nicht entgehen lassen.

Soviel sei verraten: Der Spielbericht folgt noch gesondert von beiden Mannschaften.

Insgesamt 12 Mannschaften aus dem Nord- und Südkreis hatten sich zu dem Doppelturnier beim TSV Ristedt gemeldet und wir waren als TSV erstmalig mit allen! Spielern und somit mit 2 Mannschaften vertreten – Wahnsinn!

Jedes Elternteil aus der Mannschaft hatte auch eine Aufgabe. Nein, es ging nicht ums zuschauen, denn soviel Zeit war heute nicht. Alle halfen mit: Ob morgens zeitig schon das Aufbauen, die gefühlten 20 kg Waffelteig backen, die Griller und Waffelbäcker und Verkäufer in der Grillbude, die Kaffeekocher und am Spielfeldrand und hinterm Tor- Steher, Fotografen und Medaillienausgeber (und -entwirrer) und wieder Abbauer. Jeder, ja wirklich jeder hatte eine Aufgabe. Einen riesen Dank an alle, die geholfen haben, dieses Turnier zu diesem großartigen Event zu machen.

An dieser Stelle möchten wir ganz ausdrücklich auch unserem Hansi danken, der immer zu unseren Turnieren als Zeitnehmer und Spielleiter kommt und auf den wir uns wirklich immer verlassen können. Kein Wunder, den Ehrenamt wird in der Familie GROSS geschrieben. Diesmal hatte er einen Assistenten im Gepäck. Unseren Joost, der sonst auch lieber professionell gegen die Pille tritt, aber dieses Mal seiner Schwester zugucken durfte. Danke an euch beide!

Hansi und Joost (hinterm Tisch) mit prüfendem Blick

Nachdem wir eine viertel Stunde vor Schluss mit allem restlos ausverkauft waren , sollte es für die angehenden Starkicker auch noch etwas geben – eine Goldmedaille zum letzten Spieltag.

Alles wurde auf tollen Bilder durch Rene festgehalten. Dann konnte es glücklich und zufrieden, aber auch ein bisschen kaputt, für alle Kicker, Eltern und Helfer nach Hause gehen. Schließlich musste noch das Halloween – Kostüm übergestreift und die ein oder andere Spinne im Haar drapiert werden.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Mannschaften, vor allem aber bei unseren Kickern, dass sie wirklich fast die ganze Zeit super durchgehalten haben.

Ein großes Dankeschön geht auch an die Trainer Norbert, Stephan, Tobias und Christian, an die Elternschaft und Hansi und Joost – ist seid großartig!