Unglücklicher Saisonauftakt der D Jugend

25. September TSV Ristedt : TuS Syke 0:1 (0:0)

Nach den ersten Trainingseinheiten konnte die neuformierte D-Jugend des TSV den Punktspielauftakt kaum erwarten. Während der Corona-Pause gab es einige Abgänge im Kader, die durch 5 Neuzugänge aus der E-Jugend kompensiert wurden. Mit dieser sehr jungen Mannschaft geht es nun in die Qualifikationsrunde.

Bericht: Coach Malte Glatzel

Zum Saisonauftakt erwartete das Team des TSV den Gegner aus Syke. Der Gastgeber hatte mit Anpfiff das Visier hochgeklappt und verbuchte in den ersten beiden Minuten direkt zwei dicke Chancen. Zunächst verzog Ben nach toller Vorarbeit von Lian und Jonas. Nur kurze Zeit später scheiterte Elias knapp nach einem Konter. Ein frühes Tor hätte das Nervenkostüm der Nachwuchskicker sicherlich etwas beruhigt. In der Folgezeit verflachte die Partie allerdings. Nach dieser Phase des Abtastens ging es in Minuten 19 dann aber wieder hoch her. Zunächst hatte Mats nach tollem Steckpass von Lian die große Chance zur Führung, scheiterte aber am gegnerischen Torwart. Beim direkten Gegenzug zeigte Antonio seine ganze Klasse und entschärfte einen Schuss bravourös. Kurz vor der Halbzeit ergab sich noch eine Chance für Lian. Nach Zuspiel von Marit rauschte sein Schuss allerdings am langen Eck vorbei. Ein gutes Spiel des TSV, aber leider keine Tore trotz Chancenplus.

Halbzeit 2 war noch keine 5 Minuten alt, da gab´s die dickste Chance für das Ristedter Team. Elias setzt sich unnachahmlich auf der linken Seite durch und passte den Ball flach vor das Tor. Im letzten Moment konnte ein Syker Abwehrspieler vor dem einschussbereiten Lian klären. Und dann kam es wie es kommen musste. Der Gast startete einen Entlastungsangriff und ein eigentlich harmloser Schuss wurde unglücklich von Elias ins eigene Tor abgefälscht. Keine Chance für Antonio den Ball zu halten. Der Schock war dem Gastgeber anzumerken. Es rollten zwar wütende Angriffe, zumeist über die rechte Seite mit Marit und Lian, auf das Syker Tor zu, aber zwingende Chancen ergaben sich kaum noch. Eine Ecke rauschte knapp vor dem Tor an Freund und Feind vorbei und eine Flanke von Jonas konnte vom Abwehrspieler gerade noch über das Tor geklärt werden. Der TuS Syke konnte seine sich ergebenden Konterchancen allerdings auch nicht mehr nutzen, so dass es beim 0:1 aus Sicht des TSV Ristedt blieb.

Trotz des unglücklichen Saisonauftaktes konnte man sehen, dass diese junge Mannschaft – beflügelt durch die lautstarke Unterstützung der eigenen Fans – absolut mithalten konnte. Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 03.10.2021 um 10.30 Uhr in Bruchhausen-Vilsen statt. Das Team freut sich auch hier auf einen entsprechenden Support.

Mannschaft: 
Antonio L., Jannes G., Luca D., Ben K., Mats B., Levi K., Elias L., Jonas W., Lian G., Furkan K., Marit R.

Trainer: Malte Glatzel, Schiri: Elias Haberland