SG RISTEDT SYKE 01 startet in die neue Saison

Zusammenschluss der 1. Herren TSV Ristedt mit dem FC Syke 01 zur Spielgemeinschaft in der 2. KK Nord

Unsere 1. Herren hatte sich kurz vor den Abbruch der Saison vom Spielbetrieb in der 1. Kreisklasse abgemeldet. Viele Spieler waren verletzt und so schrumpfte der große Kader so stark zusammen, dass man die Saison als 7er zu Ende spielen musste. Dazu ist es durch Corona leider nie gekommen.

Schnell wurde eine Task Force zusammen mit dem Fußballförderkreis gebildet, mit der unmissverständlichen Losung: “1. Herren Fußball in Ristedt Saison 2021/2022”.

Bericht und Bilder Stephan Bischoff

Es wurden viele Gespräche mit jungen Spielern aus den Nachbarorten geführt. Aber auch das war durch Corona schnell zum Scheitern verurteilt, denn wie sollte ein Kennenlernen der Mannschaft stattfinden, geschweige denn ohne Training die Jungs überzeugt werden?

Dann erfuhren wir, dass der FC Syke 01 in der letzten Saison keine Mannschaft  gemeldet hatte. Einige Spieler aus der A Jugend müssten in der nächsten Saison in die 1. Herren. Aber auch das würde nicht reichen, um eine schlagkräftige Mannschaft zu melden.

Erstes gemeinsames Training der neu gegründeten SG Ristedt Syke 01

Schließlich rief Stephan Bischoff seinen langjährigen Freund Friedrich “Fiddi” Potthast an und beide entwickelten die Idee, einen gemeinsamen Weg zu gehen.

Mit dieser Idee ging es in die Vereine. Weitere Gespräche mit den 1. Herren Trainern folgten und man merkte ziemlich schnell, dass jeder das Gleiche wollte. Aus der Idee war die Spielgemeinschaft (SG) Ristedt Syke 01 geboren.

Am 19. Juni fand das erste gemeinsame Auftakttraining bei sommerlichen 27 Grad statt, welches durch die Trainer Daniel Frenzel, Denny Jürgenlomann und Fiddi Pottharst begleitet wurde. Im Anschluss gab es passend zum Wetter Bratwurst und kühle Getränke und den wohl besten Kick neben dem der neu gegründeten SG: Das EM Spiel “Portugal : Deutschland”.

Der Start ist gemacht.

Nun gilt es aus dem 28 köpfigen Kader eine schlagkräftige Mannschaft zu formen . Mit unserem erfahrenen Trainergespann und den motivierten Spielern sehen wir der neuen Saison  mit viel Freude entgegen.