tolles FUniñoturnier der g Jugend

Erstes und letztes Funiñoturnier im Jahr 2020 der G Jugend 07/08 im TSV Ristedt am Samstag, den 10. Oktober

FUNiño ist – für alle Laien unter uns – die Spielform, die seit der Saison 20/21 im Landkreis Diepholz für die G Jugendlichen (bis maximal U08) gespielt wird. Kurz gesagt soll die Art Fußball zu spielen die Spielintelligenz der Kinder früh fördern und das nach der Methode “Fútbol a la medida del niño” nach Horst Wein, kurz FUNiño. Wer mehr darüber erfahren möchte, macht sich hier schlau.

Was der Name aber auch bedeutet: Alle Kicker haben Spaß dabei, denn die Ballkontakte kommen automatisch und jeder hat die Möglichkeit Tore zu schießen. Und glaubt uns, es klingelte ordentlich im Kasten.

Geklingelt im positiven Sinne hat es auch bei uns in der Vereinskasse, denn durch die Förderung der LottoSportStiftung Niedersachsen und deren Förderprogramm “Sport vor Ort” und dem Zuschuss unseres Fußballförderkreises grün-weiss von ’92 konnten wir die 16 FUNiño Tore anschaffen, was sonst schlicht nicht möglich gewesen wäre.

Dafür einen herzlichen Dank an alle Förderer.

Nun aber zum Spielvormittag.

40 Kicker tummelten sich auf dem Platz in insgesamt 8 Mannschaften. Die Trainer an die Linie wild gestikulierend und die Eltern schauten auf ihren sonnigen Premiumplätzen ihren Fußballstars zu.

Ein Bericht von Nicole Renner, Marcel Sielaff und Stephan Rössler Bilder Daniela Kaufmann

Wir haben mal Marcel und Stephan nebst Elias, unsere Co-Trainer für den Tag am Rand des Spielfeldes gefragt, wie das Turnier bei ihnen und den Spielern ankam.

Mannschaft I Co-Trainer Marcel Sielaff

Alle waren hoch motiviert und hatten richtig Lust. Von den insgesamt 6 Spielen wurde 3 deutlich gewonnen und die anderen 3 Spiele verloren. Eins der 3 verlorenen Spiele ging ziemlich knapp aus. Alle haben die Pause nach 3 Spielen auch gebraucht und man merkte, wie nach dem 4. Spiel langsam die Kräfte schwanden. Die Mannschaft hat aber super zusammen gespielt und es gab tatsächlich schon einige gute Passkombinationen zu sehen. Neben dem Spiel hat natürlich auch das Wetter gut mitgespielt und die Orga war super.

Mannschaft Ristedt II Co Trainer Stephan Rössler und Trainerassistent Elias Haberland

Die zweite Mannschaft der Ristedter G-Jugend hatte anfangs das Losglück und durfte auf dem „Champions-League-Feld“ in das Turnier starten, welches mit überzeugenden Siegen in Höhe von 5:2, 4:2 und 4:1 (TSV Heiligenrode, SBS Kickers und wieder den TSV) behauptet werden konnte. Im vierten Spiel ging es wieder gegen die SBS Kickers, dieses Mal wurden wir mit einem 6:0 vom Platz gefegt und stiegen in die „Bundesliga“ ab.

Die gesamte Mannschaft wollte im folgenden Spiel gegen den SC Twistringen die Ehre wieder herstellen und den Wiederaufstieg erkämpfen. Anfangs kam der SC jedoch sehr gut ins Spiel und führte mit 3:0. Unsere Kleinen haben alles reingeschmissen und drehten dieses Spiel noch zu einem 4:3 Sieg, mit dem der Wiederaufstieg besiegelt war. Im letzten Spiel ging es wieder gegen die SBS Kickers.

In einem sehr kampfbetonten Spiel gingen beide Mannschaften an ihre Leistungsgrenzen, das Spiel ging mit 4:4 unentschieden aus und das Turnier konnte mit viel Stolz in der Champions-League zum Abschluss gebracht werden. Toll, wie ihr in diesem Turnier gekämpft und zusammengespielt habt. Ein ganz tolles Lob an Anton, Jan, Jannis, Janosch und Tim.

Apropos Geschenk

Am Ende konnten sich die Kids über eine Obst- bzw. Brotdose von der AOK freuen und in den sonnigen Samstag starten.

Übrigens könnt auch ihr derzeit bei der AOK etwas gewinnen. Egal ob ihr Mitglied seid oder nicht. Denn im Rahmen des Gewinnspiels “HeimatUrlaub” gibt es tolle Preise zu gewinnen. Einen Hängestuhl, eine Kitchen Aid oder ein DXRacer Gaming-Stuhl- also perfekt für euren Heimaturlaub.

Wie ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr hier oder klickt einfach auf das Bild der AOK mit dem Gewinnspiel. Viel Glück!