Soccer-Goalies – eine erfolgsgeschichte

Ein Bericht von Nicole Renner, Bilder Soccer-Goalies

Mit Leidenschaft dabei. Das ist das was ich an den Soccer-Goalies und ihren Trainern so schätze und daher musste ich nicht eine Sekunde überlegen als ich gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte, ein Gründungsmitglied des nun Soccer-Goalies e.V. zu sein.

Gleich nach der Gründungsversammlung am 30. August beschritten unsere frischgewählten Vorstandsmitglieder Katja, Martin und Timo den Gang zum Notar. Nun warten wir nur noch auf die Vereinsregisternummer.

Was ändert sich für die Teilnehmer? Nichts! Alles bleibt so gut wie es ist und auch die TSV Mitglieder behalten weiter ihre Vergünstigungen bei der Teilnahme an den einzelnen Camps. Durch den Kooperationsvertrag mit dem TSV Ristedt besteht zudem noch Versicherungsschutz über den KSA (Kommunalen Schadensausgleich Hannover).

Katja, Martin und Timo vorm Notor

Und wo wir schon bei Terminen sind: Am 13. September findet das Basic- und Powercamp statt, zu dem ihr euch direkt bei den Soccer-Goalies anmelden könnt.

In den Herbstferien gibt es noch ein besonderes Event für euch.

Am 25. Oktober 2020, findet der langersehnte Torwarttag statt, den wir durch Corona verschieben mussten. Der Tag ist picke packe voll mit Aktion, Challenges und Prominenz, nebst Verpflegung und einem tollen Soccer Goalies- Trikot und -Trinkflasche. Außerdem steht euch kostenfrei ein Torwarthandschuh-Testcenter zur Verfügung. Mehr geht nicht für nur 59 Euro. Das denken wir auch. Hier geht es direkt zur Anmeldung.

Mehr über die Soccer Goalies, ihre Leidenschaft und Werdegang erfahrt ihr in dem aktuellen Artikel des Weser-Kuriers vom 08. September, geschrieben von Thorin Mentrup. Viel Spaß beim Lesen.