11 mal Gold 25 mal Silber und 7 mal bronze

So liest sich der Medaillen- oder besser gesagt der Urkundenspiegel unseres DFB Fußballabzeichens im TSV Ristedt. Durch die tolle Organisation von Luca, unserem Juniorcoach der F Jugend und der tollen Vorbereitung der Wertungshefte und Urkunden durch unsere neue Trainerin der Bambinis Tanja, konnte an dem Tag gar nichts schief gehen.

Aber von vorn

Ferienspaß im TSV mit Luca und Tanja am 23. Juli 2020

Gegen 13.45 Uhr kamen die ersten Kinder von insgesamt 43 Abzeichenjäger im TSV an. Durch das toll vorbereite Hygienekonzept unseres Corona-Beauftragten Stephan, war heute alles ein wenig anders für die Kicker, die sonst das Training in ihren Vereinen besuchen. Denn durch die Anzahl an Personen herrschten natürlich ganz andere Vorschriften als die im normalen Trainingsbetrieb.

So warteten die angehenden Elfmeter-Könige und Kurzpass- Asse geduldig auch auf Abstand an der Anmeldung bei unseren Trainern Luca und Tanja, bevor sie bewaffnet mit ihrem Wertungsheft an die Stationen gehen konnten.

An der 1. Station wurden die Kicker durch Heinfried, D Jugend und Ü40 Trainer (Anm. d.R. An dieser Stelle müssen wir es einfach noch mal erwähnen: Meister mit beiden Mannschaften der Saison 19/20 und somit im Lostopf der Trainer des Jahres des TSV Ristedt) und Stephan Fußballpapa aus der F Jugend, empfangen. Hier ging es darum in möglichst kurzer Zeit den Dribbelparcours zu meistern, was ganz schön anspruchsvoll war.

Bei der Kurzpass-Ass Station ging es ebenfalls um Schnelligkeit. In einer bestimmten Zeit mussten möglichst viele Pässe gespielt werden. Spieler Bayram aus der Ü40 und D Jugend Betreuerin Sonja leiteten die Kinder dabei an.

An der 3. Station, der Kopfballkönig Station wurden die Kicker von den 1. Herren Spielern Marcel und Niklas eingewiesen. Die Kicker mussten die Zielgenauigkeit aufs Tor via Kopfball unter Beweis stellen. Es war gleichzeitig auch die letzte Station für die Paule Schnupperabzeichen Aspiranten mit der Elferkönig Station.

An der vorletzten Station, dem Flankengeber, gab es die Anweisungen von Volker und einige Tricks, wie man am besten eine Flanke schießt. Und auch an der letzten Station, bei Ben, Trainer der F Jugend ging es um Genauigkeit – beim Elferkönig. Ganz genau hatte auch Sigrid alles im Blick, stellv. Kassenwartin im TSV , denn sie nahm Kinder und Helfer (Fotoeinverständnisse liegen durch die Anmeldung zum Ferienspaß vor) sprichwörtlich unter die Lupe und so konnten diese tollen Bilder entstehen-danke an dieser Stelle liebe Sigrid.

Auch die Eltern waren begeistert und schauten vom schattigen Plätzchen aus zu.

Alle, die die Stationen besucht hatten, gingen im Anschluss zur Anmeldung , um die Gesamtwertung für das Erreichen der DFB-Urkunde in Bronze, Silber oder Gold errechnen zu lassen und sich den Ansteckpin des DFB und unsere Ferienspaß-Mitmachmedaille abzuholen. Glückliche Kinder strahlten in die Kameras der Eltern und so konnte es im Anschluss an den Ferienspaß sicher noch in den Pool bei einem ganz großen Eis gehen.

Eine Geschichte muss am Schluss dann aber noch sein: Eine Mama mit zwei Kinder, von denen das eine bei der Ankunft im TSV partout nicht mitmachen wollte und schon fast den Tränen nah war, zeigte mir ganz stolz am Ende seine Urkunde in GOLD. Manchmal wird es besonders gut, wenn man gar keine Lust darauf hat, das wussten schon die Ärzte.

Apropos Wissen

Mehr zum Junior-Coach oder dem DFB Abzeichen erfahrt ihr auf den Seiten, wenn ihr den Link entsprechend anklickt. Wer Gefallen am Fußball gefunden hat, der kann sich bei uns im TSV in den entsprechenden Altersklassen so richtig austoben. Schaut gern vorbei bei uns im TSV.