Auch die F2 Jugend startet wieder

Erstes F2 Jugendtraining mit Trainer Luca am 10. Juni 2020 (Bilder Dörte Rössler)

Im Interview mit F2 Trainer Luca

WiT: Na Mensch Luca, dich haben leider auch lange nicht auf dem Platz im TSV gesehen. Luca: “Ja das stimmt, aber wir hatten uns unter den Trainern darauf verständigt, dass wir mit dem Training erst wieder starten, wenn das Thema Mindestabstand aufgehoben wird. Mit den Eltern wurde das auch so besprochen und von allen auch so mitgetragen.” WiT: “Aber den Mindestabstand gibt es ja noch und trotzdem steht ihr schon auf dem Platz. Wie kommt das?”

Luca: “Unserer Verantwortliche Jugendfußball Nicole Renner hatte uns Trainer gefragt, ob wir es uns schon vorstellen können unter den Corona Verhaltensregeln, auch vielleicht mit Unterstützung der Eltern, das Training anzubieten. Es geht ja schon darum, die Kicker während des ganzen Trainings auf Abstand zu halten und das Training umzustellen, ohne Zweikämpfe und echtem Fußballspiel.”

WiT: “Und ihr konntet es euch gleich vorstellen?” Luca:”Ja, auf jeden Fall, aber die Eltern mussten natürlich auch gefragt werden und alle Eltern fanden es gut und waren dankbar, dass das Training wieder anboten werden konnte.” WiT:”Und bekommt ihr denn die zugesagte Hilfe durch die Eltern?” Luca: “Beim ersten Training war Dörte, die Mama von Tobias dabei und hat mit unterstützt und auch gleich Bilder geschossen.
Anm. der Redaktion: Danke Dörte für die tollen Bilder.

WiT: ” Wie lief das Training für dich ab. Haben sich die Kicker gefreut?” Luca:”Gerade am Anfang des Trainings waren alle richtig heiss auf den Ball und haben viele Passübungen gemacht. Natürlich haben sie das was sie sonst kennen vermisst, aber durch das dafür eingebaute Elfmeterschiessen waren alle glücklich. Man hat hat gemerkt, dass sie lange kein Fußball gespielt haben, denn die Motivation und die Lust am und mit dem Ball war extrem hoch. Wir freuen uns schon auf das nächste Trainung und die Unterstützung der Eltern.” WiT: “Danke dir Luca für das Interview.”

Übrigens haben wir uns auch was für die Kicker in der Ferien ausgedacht. Im Rahmen des Syker Ferien-Spaß-Programmes 2020 bieten wir unter unseren knapp 20 Veranstaltungen auch das DFB-Fußballabzeichen an. Luca wird dabei Hauptorganisator des Abzeichens der 4-9 Jährigen sein. Jeder der am Ferien-Spaß Interesse hat, ist herzlich willkommen und kann sich auf der Syker Homepage ab Montag zu den Angeboten der einzelnen Veranstalter und somit auch dem Angebot des TSV Ristedt anmelden.