Archiv der Kategorie: Spielberichte F1 Jugend

Spannung, SPiel und keine Schokolade

Pokalauftakt in Syke am 08. September 2019 U09

TuS Syke : TSV Ristedt 12:6 (4:2)

Ein Bericht von Trainer Ole Wetzel

Bei zunächst herbstlichem Wetter stand die erste Runde des Pokalwettbewerb an. In Syke ging es gegen die Mannschaft vom TuS Syke. Da parallel das Fussballcamp in Barrien stattfand, trat der TSV mit zwei Leihgaben aus der U08 an, Antonio wurde kurzerhand noch eingeflogen und nach dem Spiel direkt wieder zum Fussballcamp gebracht, Ben P. kam mit dickem Schal und noch nicht vollständig überstandener Erkrankung.

Unter diesen etwas abenteuerlich anmutenden Vorzeichen entwickelte sich ein sehr ansehnliches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Leihgaben Jante und Roman fügten sich super ein und ließen einige Zuschauer sprachlos werden als ihnen klar wurde aus welchem Jahrgang sie kommen, Antonio war trotz Doppelbelastung Camp und Pokal die Spielfreude anzumerken und Ben P. war derart heiß nach fast einer Woche ohne Fußball, dass die Trainer ihn bremsen mussten.

Zusammen mit Ben K., Elias, Marko und Tom wirbelten die Kicker die Syker Hintermannschaft ordentlich durcheinander. Doch leider können auch Syker Kinder einen guten Ball spielen, so lief der TSV gleich zu Beginn einem Rückstand hinterher. Jonte, der Teufelskerl zwischen den Pfosten machte hielt seine Ristedter Erdmännchen durch einige tolle Paraden aber immer im Spiel. Es entwickelte sich ein schöner Schlagabtausch zwischen beiden Mannschaften mit dem größeren Schussglück auf der Syker Seite. So stand am Ende mit 6:12 eine etwas zu hohe, aber dennoch berechtigte Niederlage auf der Anzeigetafel.

Nach dem Spiel äußerste sich Trainer Volker W. angesprochen auf die Leistung seiner Mannschaft: „Toll wie die Kids zusammengespielt haben!“ Auch die TV Experten waren sich in der späteren Analyse einig, die Ristedter entwickeln auf dem Platz eine schöne Spielkultur, die Spieler übernehmen die Taktik der Trainer mit jedem Spiel mehr.

Experte Lothar M. soll die Spielanlage im Doppelpass am Sonntag Mittag „als zukunftsträchtigste die ich je gesehen habe“ bezeichnet haben.

Torschützen: Antonio, Elias, Marko, Tom

Nicht nur Tore soll´s Regnen…

Neue Regenjacken für die F1 und G Jugend für die Saison 19/20

…in der neuen Saison für unsere Mannschaften der F1 und G Jugend des TSV Ristedt. Wenn es dann doch mal ungemütlich wird, helfen die neuen Regenjacken gesponsort von Krzysztof Laskowski, Praxis für Physiotherapie in Kirchweyhe in der Bahnhofstraße.

Beweisen konnten sich unsere Kicker schon im ersten Turnier am 25. August. Die Jacken zogen sie hier allerdings nur für das Foto an, denn bei 30 Grad im Schatten, wird es auch in einer Regenjacke warm. Na dann: Auf in den Toreregen und recht herzlichen Dank an unseren Sponsor.

v.l.n.r.:1. Reihe: Antonio, Jonte, Filip und Tom ( G Jugend), 2.Reihe: Marko, Furkan, 3. Reihe: Elias, Ben, Tom, Trainer Ole, 4. Reihe unser Sponsor K. Laskowski Physiotherapie

Toller Einstieg in die Saison der F1

Spielbericht von Trainer Ole Wetzel zum Auftakt der U09 F1 Jugend

6 Punkte, 9:0 Tore nach zwei Spielen! Was für ein Einstieg in die Pflichtspielsaison 19/20 für die U09 des TSV! Beim Turnier des TV Stuhr klappte in den ersten beiden Spielen einfach alles. Läuferisch haben sich die Jungs alle trotz der schon hohen Temperaturen am Morgen von ihrer allerbesten Seite gezeigt, auch das Zusammenspiel klappte sehr gut. Spielzüge über 3, 4 Stationen bedeuteten immer Torgefahr. Gegen Seckenhausen-Fahrenhorst II trafen Ben K. (2x), Marko, Tom und Elias.

Toller Einstieg in die Saison der F1 weiterlesen

green white wonderwall mal anders

Finale TV Heilgenfelde : TuS Sulingen mit 28 Einlaufkinder des TSV Ristedt am 19. Juli 2019

Ein Bericht von Nicole Renner

Bereits um 14.00 Uhr hörte man am Freitag, den 19. Juli einige Kinder ihre Eltern fragen, wann es denn endlich losginge: zum TSV Ristedt und zum Umziehen und schließlich zum Einlaufen und überhaupt. Man Papa, wann geht es los? Nun, alle Eltern wissen, das 6 Minuten mitunter bei fragenden Kindern lang sein können, aber 6 Stunden? Der Papa hatte an dem Abend mein Mitgefühl, als er mir das erzählt hatte, allerdings sah seine Tochter auch sehr glücklich aus und behielt bis ganz zum Schluss, bis die Augen fast zufielen, das Trikot des TSV Ristedt an. Und das ist das größte Lob des Tages an unsere Jugendarbeit im TSV, aber nun von Anfang an.

green white wonderwall mal anders weiterlesen

Das blaue wunder von ristedt

Abschlussgrillen der F2 Jugend am 24. Juni 2019

Ein Bericht von Nicole Renner

Heiß sollte es werden, mal wieder. Ulla sollte die Hitze heißen, aber die hatte ihre Rechnung nicht mit den 2011 ern gemacht, die es mit jedem Wetter aufnehmen sollten.

Pünktlich um 16.30 Uhr versammelten sich unsere Erdmännchen und die mutigen Eltern und angehende Fußballprofis zum Kampf „Groß gegen Klein“ zu dem Spaß- Abschluss-Turnier. Die eigens dafür angezogenen hellblauen Turnier-Trikots unserer Kicker, ließen keinen Zweifel daran, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen sollte. Doch da hatten unsere Jungs die Neuzugänge Dirk, Kevin und Ole noch nicht auf dem Schirm und so wurde es ein sehr knappes Unentschieden.

Das blaue wunder von ristedt weiterlesen

packendes Entscheidungs- schießen bei bestem Aprilwetter

Erfolgreiches 2. Freundetraining der F2 Jugend (JG 2011) des TSV Ristedt

Ein Bericht von Jugendwartin Nicole Renner

Das es “etwas frisch” aber trocken bleiben sollte, verriet bereits die Wetter App vor Beginn des 2. Freundetrainings der Ristedter Erdmännchen am 29. April 2019. Etwas frisch war es nur den Eltern unserer kurzärmligen und motivierten Kicker, die ihre Hände wärmend an den heißen Kaffee hielten. So ausgerüstet sahen sie ihren Starkickern zu, wie diese den Dribbelparcour, die Kurzpassbank und drei weitere Stationen mit Bravour meisterten.

Die insgesamt 15 Fußballbegeisterten legten nicht nur ihr DFB-Fußballabzeichen ab (13 Bronze und 2 Silber), sondern lieferten sich nach einem Laugenbrezel- Apfelschorle-Imbiss, packende Zweikämpfe im Abschlussturnier. Natürlich, wie sich das nach so einem Turnier gehört, mit einem langwierigen Entscheidungsschießen im Anschluss. Bei Nachfrage an die Kicker, ob sie denn nach 2 Stunden Fußball genug für heute hätten, kam ein lautes NEEEIIIINNNN.

Da haben wir wohl alles richtig gemacht.

Vielen Dank für die Mitorganisation und vor allem die Betreuung an den Stationen an unseren Trainer Volker, Hendrik und Niilo von der E Jugend, den Eltern Micha, Jasmin und Kersten und den TSV Ristedt für das Catering. Speziellen Dank geht an die Eltern des TSV Barrien, die tapfer bis zum Schluss durchgehalten haben und Ole, der unseren Trainer Volker mit unterstützt hat.

Das nächste Freundetraining mit Abnahme des DFB Fußballabzeichens, findet am 23. Mai 2019 um 16.30 Uhr auf unserer Anlage für die F1 und E1 Jugend der Jahrgänge 2010-2008 statt.