Archiv der Kategorie: Allgemein

SpekulatiUslikör UNd andere Leckereien

Ein Bericht von Nicole Renner

Weihnachtsfrühstück mit den Cross- und Faszientraining- Mitgliedern am 20. Dezember 2018

Das letzte Training in 2018 sollte ein ganz besonderes werden: Elisabeth, unsere Trainerin, sollte es heute nicht schaffen, unsere Muskeln zu strapazieren, eher wollten wir ihre Tränendrüsen anstrengen und so kam es dann auch. Bevor es aber so weit war, stellten alle das leckere Büffet zusammen. Oliven, Eier, Käse, Tomaten Mozzarella und andere Leckereien standen zur Auswahl. Bevor es aber an den alkoholfreien Prosecco ging, wurde Elisabeth für das Jahr und den ein oder anderen Muskelkater gedankt. Sonja überreichte den Spekulatiuslikör Deluxe und Nicole ein speziell gewünschtes Duschgel von allen. Sichtlich gerührt bedankte sich Elisabeth bei ihrer Gruppe , auch für den kontinuierlichen Besuch ihres Cross- und Faszientrainings. Christine, unsere eigentliche BodyFit- Trainerin, die Elisabeth an einigen Tagen in 2018 vertrat, bekam natürlich auch den alkoholischen Weihnachtsgruß und Naschwerk. Beides wurde schon am Tag vorher überreicht.

Vielen Dank Elisabeth. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Dir auch in 2019!

Deine Teilnehmer

Es fehlen: Christine, Mechthild und Karen

Weihnachtsfeier der G1 jugend am 19.12.2018

Ein Bericht der Jugendwartin Nicole Renner

Auch fuer die G Jugend gibt es auf einer Weihnachtsfeier nichts besseres als Fußball zu spielen, aber das sollte dieses Mal anders als sonst im Dunkeln stattfinden, nämlich unter Einsatz der Schwarzlichtanlage. Es wurde beklebt, bemalt und kostümiert und so wurde eine Stunde mit viel Eifer versucht, die nur mit Neonband markierten Tore zu treffen. Was für ein Spaß! Die hungrigen Kicker gingen danach ins Vereinsheim. Dort wartete selbst gemachte Pizza und die Geschenke des Fußballfördekreises und eine bunte Tüte von den Trainern auf die Kinder. Danke an die Trainer Andree und Ben für den Einsatz im Jahr 2018 rund um die Mannschaft.

Die Ristedter kegelrobben

Ein Bericht von Jugendwartin Nicole Renner

Weihnachtsfeier der F2 Jugend auf der Kegelbahn in Kirchweyhe am 17. Dezember 2018

Unsere F2 Jugend mitsamt den Trainern Volker Walze und Björn Peinemann mussten für Ihre Weihnachtsfeier aufgrund des Blutspendetermins eine neue Location suchen und die Wahl fiel auf die Kegelbahn in Kirchweyhe . Eine perfekte Wahl, wie sich bald herausstellen sollte, aber von Anfang an.

Die Eltern versammelten sich mit Elternsprecherin Jasmin um 16.00 Uhr vor dem Vereinsheim um den Trainern und der Jugendwartin ein besonderes Geschenk als Dank für das Jahr 2018 zu bereiten, einen Gutschein für das Schnitzelhaus. Jugendwartin und Elternsprecherin wurden von den Trainern mit einem Weihnachtsstrauß bedacht. Jasmin bereite der Jugendwartin noch ein ganz spezielles persönliches Geschenk: die 2011 er Erdmännchen als Comiczeichnung für ihre Verdienste rund um die Mannschaft vor Übergabe an das neue Trainergespann. Vielen, vielen Dank dafür liebe Jasmin!

Dann konnte es losgehen: Die Trainer Volker und Björn fuhren mitsamt den Kickern an ihren Bestimmungsort, natürlich war alles noch geheim. Die Hallenschuhe sollten heute keinen Fußball sehen. Dann ging es ans kegeln. Björn hielt die Meute auf Trap und regelte den Wettkampf.

Die Mannschaft Leo, Antonio, Kobi und Ben P. gewannen die erste und einzige Runde. Danach gab es lecker Schnitzel , was sehr köstlich war, wobei es wohl der Tatsache geschuldet war, das es mit der Hand gegessen werden durfte und Messer und Gabel völlig unbenutzt zurück in die Küche gingen. Danach ging es ans Geschenke auspacken. Der Fußballförderkreis unterstützte auch in diesem Jahr die Weihnachtsgeschenke der Kinder, der Rest kam aus der Mannschaftskasse und so durfte sich jeder, auch die Trainer, auf ein personalisiertes TSV Duschhandtuch freuen.

Eine letzte akrobatische Einlage gab es, als das Lied „Mach die Robbe“ erklang und sich die eigentliche Kicker in „ Kegelrobben“ verwandelten. Völlig geschaffte aber glückliche Kids traten den Heimweg an. Die Trainer fuhren jedes Kind persönlich nach Hause, mehr geht nicht. Vielen Dank an die Trainer für ihren Einsatz und einen speziellen Dank an Volker für die Verdienste rund um die Jugendarbeit im TSV.

Speziellen Dank von Nicole an Jasmin

Fussballkekse und kerzenschein

Ein Bericht von Nicole Renner

Jannes beim Baum schmücken

Auch die kleinsten Ristedter Erdmännchen (Bambinis JG 2013/2014) ließen das Jahr im Rahmen Ihrer eigenen kleinen Feier am 13. Dezember 2018 ausklingen. Kekse backen, ein weihnachtliches Windlicht basteln und zu guter Letzt den Weihnachtsbaum schmücken standen auf dem Programm. Danach sollten sich die kleinsten Kicker bei Wiener Würsten und Brötchen stärken, bevor der Nikolaus herbeigesungen wurde. Da dieser in diesen Tagen immer viel zu tun hat, ließ er einen Gruß, nebst Rute und natürlich seinen Geschenken da. Finanzielle Unterstützung bekam er dabei vom Fußballförderkreis und der Trainerin Nicole. Eine gelungene Weihnachtsfeier mit glücklichen und müden Kindern und ganz vielen Keksen im Gepäck.

Ristedter E-jugend verabschiedet erfolgreiches jahr 2018 mit weihnachtsfeier

Ein Bericht von Markus Haberland

Am 20.12.2018 schlossen die Ristedter E- Jugendfußballer ein äußerst erfolgreiches Fußballjahr 2018 ab, wobei man im Verlaufe des Jahres in die Kreismeisterschaft als Gruppenerster der Qualifikation aufstieg und obendrein im Pokal überwintert, nachdem man ins Viertelfinale einzog.

Zunächst konnten unsere Kicker dank des Einsatzes unserer Jugendwartin Nicole R. gemeinsam mit der F- Jugend unsere Ristedter Halle in einen Schwarzlichttempel verwandeln. Es wurde gespielt und gelacht und die Jugendfußballer ließen bei gemeinsamen Spielen das Jahr 2018 ausklingen.

Anschließend gab es für die U11er Pizza und Getränke im Vereinsheim.  Im Anschluss bekam Henri S. für seine herausragenden Dienste um den Jugendfußball des TSV Ristedt und im Besonderen für unsere E- Jugendkicker ein kleines Geschenk überreicht. Sichtlich bewegt bedankte sich der Ehrengast der Weihnachtsfeier und erklärte den Kindern, welch besondere Leistungen sie in den Letzten Jahren vollbracht haben. Auch Trainer Heinfried H. wandte sich mit ein paar wenigen Worten an seine Fußballer und beendete damit das Fußballjahr 2018.

Und da Weihnachten vor der Tür steht, ließen es sich die Eltern und der Förderkreis nicht nehmen und besorgten auchfür jede(n) Spieler/in ein neues Aufwärmtrikot mit der eigenen Spielernummer.  Trainer Heinfried H. fungierte als Weihnachtsmann. 



Ein lied nach dem anderen

Die etwas andere Weihnachtsfeier der 2010 er …

Ein Bericht von Nicole Renner

…oder: Unsere Kicker können nicht nur richtig gut Fußball spielen. Aber dazu später mehr.

Die F1 Jugend erlebte eine etwas andere Weihnachtsfeier am 20.12.2018. Das Turnier mit der E Jugend fand in der stockdunklen Halle statt, aber nicht weil das Licht kaputt war, sondern weil eigens für das letzte Training des Jahres eine Schwarzlichtanlage vom KreisSportBund ausgeliehen wurde. Das wenige Licht was blieb sorgte für den nötigen Reiz und spornte die Kicker noch mehr als sonst an. 3 Teams würde gebildet und mit Qualifikationsrunden wurde der Titel ausgespielt. Nach einer Stunde volle Power, ging es hoch ins Vereinsheim.

Leckerer Pizzaduft stieg in die Nase der hungrigen Kicker. Nach dem Essen waren die Trainer baff erstaunt, wie viele Weihnachtslieder unsere Fußakrobaten kannten und eins nach dem anderen lauthals sangen. Dann wurde es ruhig, denn jetzt wurden die Trainer beschenkt und dann die Kids vom Fußballförderkreis. Eine tolle Weihnachtsfeier und gleichzeitig auch Abschluss des Jahres ging um 20.00 Uhr zu Ende.