Archiv der Kategorie: Allgemein

Hoppel und Bürste am 25. august im TSv

Minisportabzeichen und DFB Paule Fußball Schnupperabzeichen am 25. August 2019 ab 14.30 Uhr in unserer Turnhalle und Sportplatz des TSV Ristedt

Wir laden alle TSV Mitglieder und deren Freunde im Alter von 3 bis 6 Jahren zu unseren Minisportabzeichen ein. Nach dem Abzeichen in der Turnhalle könnt ihr euch auf dem Platz am Fußball beweisen und das DFB Paule Fußballschnupperabzeichen machen. Bringt bitte für beide Untergründe entsprechendes Schuhwerk mit.

Wann? Am 25. August 2019 ab 14.30 Uhr

Wer? Alle Kinder von 3-6 Jahren sind herzlich eingeladen.

Natürlich auch alle Eltern und Großeltern und Geschwisterkinder als Zuschauer.

Was haben wir für euch vorbereitet?

Wir haben für euch Hoppel und Bürste in Person da, die euch auf eurem Weg zum Minisportsportabzeichen begleiten. Eine riesige Hüpfburg, damit ihr ordentlich herumtollen könnt. Natürlich gibt es kostenfrei etwas zu essen und trinken für alle. Hierbei hat uns der Landessportbund und die Kinderturnstiftung unterstützt. Und natürlich gibt es jede Menge Urkunden und Medaillen für euch.

Kommt vorbei. Wir freuen uns riesig auf euch.

Eure Biggi vom Eltern- Kind-Turnen, Wiebke von Kinderturnen und Nicole vom Kinderfußfall

Hier findet ihr noch weitere Infos zu Hoppel und Bürste und hier zum DFB Paule Schnupperabzeichen.

Wir haben es geschafft !!!

30. Juli 2019 Nicole Renner Jugendwartin

Volksbank Trikotsatz für unsere Kinder- und Jugend -Badmintonmannschaft.

Danke an die Volksbank!

Mit unserem Bewerbervideo konnten wir ein Trikotsatz gewinnen für unsere Kids.

Ein Foto  mit der Volksbank im neuen Trikot folgt natürlich. Wir freuen uns auf den Besuch der Volksbank bei uns.

Hier geht es zu unserem Bewerbervideo.

Danke liebe Volksbank Syke!

Goldene Ehrennadel für Bernd und henry

Ristedt 16. Juli 2019

Im Rahmen des Württemberg Cups wurden am Dienstag im Namen des TSV Ristedt durch den 1. Vorsitzenden Jens Block und den 2. Vorsitzenden Stephan Bischoff Bernd und Henry mit der Goldenen Ehrennadel geehrt.

Bernd, der seit 1967 dem Verein angehört war zuletzt fast 10 Jahre Trainer unserer 1. Herren und ist weiterhin eine wichtige Stütze des Vereins, auch wenn es um die Wahl der Mannschaften zum Württemberg Cup geht.

Ebenso hat sich Henry verdient gemacht. Er gründete den Fußballförderkreis im Jahr 1992 und organisiert mittlerweile im 20. Jahr den Württemberg Cup.

Vielen lieben Dank an Bernd und Henry für euer stetes Engagement!

Euer TSV Ristedt

Bernd und Henry mit ihren Auszeichnungen
Übergabe durch Jens Block und Stephan Bischoff
Die fleißigen Helfer und Mitglieder des Fußballförderkreises.

SichtungS- training für die 1. Herren des TSV Ristedt

Aufruf des Trainers Sven-Eric Heise

AUFGEBEN ist keine Option! Als TEAM starten wir in der nächsten Saison neu durch! Erfolg ist eine Treppe, keine Tür! Wenn DU das genauso siehst, dann werde ein Teil von unserem TEAM und wir gehen gemeinsam auf diese Stufen.

DU hast Lust mit einem menschlich super netten Team und Trainergespann was zu erreichen, DU hast Lust auf Fitness und Training, besitzt Teamgeist und bist kein Einzelkämpfer, dann bist DU sowas von goldrichtig bei UNS und wir freuen uns DICH bei unserem Sichtungstraining am 28.5 und 4.6.2019 um 19.30 Uhr kennen zulernen!

Melde Dich per Mail unter TSV-Ristedt@t-online.de oder Handy Stephan Bischoff 01724582599 an.

Die Wundersame Welt des Torhüters

6. Mai 2019 DFB Torwartkurzschulung beim TSV Ristedt

Ein Bericht von Jugendtrainerin Nicole Renner

So ein Torhüter hat es manchmal nicht leicht, eigentlich nie und in der der Bundesliga sowieso nicht. Die nächste Wahrheit über Torhüter: Türhüter kann man nicht werden, man ist es oder man ist es nicht: Genau das sollte unseren Keepern bewiesen werden, denn heute trafen Niilo und Kian auf Rene Alpar, einem “Durch-und-durch-Keeper”, einem, der den Spielern, vor allem den eigenen, das fürchten lehrt. Aber von Anfang an:

Petrus hatte es wie schon so oft bei unseren Schulungen nicht gut mit uns gemeint und so regnete es sich in der vorangestellten Theoriestunde so richtig ein. Über 30 Trainer und Trainerinnen (2) aus dem Diepholzer Süd- und Nordkreis lauschten gespannt den Worten von Marcus Olm und waren sichtlich von der 2,03 Meter hohen Heinz von H. Wand beeindruckt, die sich vor ihnen aufbaute. Theorie ist das eine, aber und das ist die große Stärke von dem “Hannover Keppers”, nun sollte die Praxis folgen: Bewaffnet mit einer Batterie von Regenschirmen zogen die lernwilligen Trainer auf den Platz.

Unsere Keeper und auch ein A Jugend Keeper vom TUS Sulingen trotzten dem Wetter und auch Rene, indem sie bereitwillig jede noch so schwierige Aufgabe meisterten, die ihnen gestellt wurde.

Tolle Aktionen, Technikschule und Motivation, mehr geht nicht in einer Schulung. Sichtlich erschöpft und mit dem ein oder anderen Grashalm im Auge beendeten unsere Keeper die Schulung. Die Abschlussrunde gestalteten Marcus, dessen letzte Schulung dies sein sollte und Rene, mit der ein oder anderen Anekdote und natürlich mit DFB Literatur. So ging die spezielle aber genau deswegen so gute kurzweilige Schulung zu Ende.

Danke an Sonja unsere Catering Fee nebs Heinfried und Marcus für den Aufbau des Raumes und an unsere E Jugend Keeper Niilo und Kian, die ihre neu erworbenen Fähigkeiten im Punktspiel am Freitag unter Beweis stellen können und noch viel wichtiger: am Sonntag beim Sparkassen CUP der Regionen in Steimbke.

Wir wünschen euch viel Erfolg.