Wir machen den Weg frei, Wenn´s um geld geht…

Erfolgreiche Küchensanierung im Vereinsheim des TSV Ristedt

Ein Bericht von Nicole Renner

Was hat die Küchensanierung des TSV Ristedt mit der Sparkasse und der Volksbank zu tun mögt ihr nun denken. Na ganz einfach: ALLES.

Aber von vorn

Anfang des letzten Jahres stand es für die Sparkasse fest: eine neue Küchenzeile muss für die Mitarbeiter in Syke her. Kurzerhand wurde in der Mitarbeiterschaft gefragt, wer Interesse an der alten Küche hätte und was lag da näher, da es auch keine weiteren Interessenten gab, als dass sich unser 1. Vorsitzender Jens der Küche annahm. Damit einen riesen Dank an die Sparkasse für die ausrangierten Küchenzeilen, die super erhalten waren und die nun viele Jahre unseren Mitgliedern und auch Blutspendern im Vereinsheim zugutekommen wird.

Da es uns als Vorstand klar war, das die Sanierung unseren finanziellen Rahmen sprengen würde, haben wir vorsorglich für 2020 u.a. bei der Volksbank für das Vorhaben um eine Geldpende gebeten. Im Rahmen des Reinertrages aus dem VR-Gewinnsparen wurde unser Antrag positiv entschieden und Jens durfte sich am 4. Februar (ein doppelt erfolgreicher Tag für den TSV, wie auch für WERDER) den Scheck bei der feierlichen Übergabe abholen. Mit der Spende konnte ein Drittel der Kosten gestemmt werden. Danke stellvertretend an die Volksbankvertreter Carsten Liebich, Horst Schumacher und Michael Bär.

Den ganzen Januar wurde im Vereinsheim gestaubt, gesägt, gehämmert, gebohrt, geklebt, verputzt und gemalert, bis die Küche ihren neuen Platz finden sollte. Auch unser 1. und 2. Vorsitzender sollte in und mit der Küche mehr Zeit verbringen, als wohl privat zu Hause in ihrer eigenen Küche. Am Ende hat es sich aber gelohnt wie wir von den beiden gehört haben.

Vielen Dank an dieser Stelle an Gangster, der der Küche bis zu ihrem Umzug ein Heim gegeben hat, an Sigrid für die Zeichnung, an die 1. Herren für den Umzug in die Vereinsheimküche, an Uwe für den Hänger und die Fahrt zur AWG, an unsere Handwerker, die unkonventionell geholfen haben, an Sonja, die die Kommunikation aufrecht erhalten und die Küche “begehbar” gemacht hat. Nicht zuletzt an die vielen fleißigen Helfer im Hintergrund, ohne die das Projekt nicht erfolgreich gewesen wäre.

Übrigens kann man unser Vereinsheim mit der nun richtig coolen Küche mieten. Außerdem gibt es für unsere Mitlieder natürlich einen TSV Rabatt. Interesse? Dann meldet euch bei Stephan unter 0172 4582599.