Teamwork der D-Jugend außerhalb des platzes

Ein Bericht von Sabine Huntemann / Quelle Bilder Eltern der D-Jugend

Im Sommer diesen Jahres bekamen die Eltern der D-Jugend „Wind“ davon, das am 28.September 2019 im Nachbarort Gessel das Erntefest stattfindet. Sofort reifte der Plan, hierfür einen Erntewagen für die D-Jugend zu bauen, um an diesem Event teilzunehmen. Da der Großteil der Mannschaft hiervon begeistert war, wurde das ganze konkreter. Familie Dieckmann konnte sowohl das Gefährt, als auch die Lokation zum Bauen zur Verfügung stellen.

Also wurde im Spätsommer für das spätere Schmücken des Wagens Korn geerntet. Mitte September ging es dann los. Beim ersten Treffen wurde gebastelt und geklebt und der Wagen nahm so langsam Form an. Zum Abschluss des Abends wurde dann noch der Grill angeschmissen und der nächste Termin vereinbart, um den Wagen fertigzustellen. Dann gab es leider ein Problem. Die Seiten des Wagens waren mit Teppich versehen und geklebt worden. Dieser Kleber hatte dem Gewicht nicht standgehalten und eine neue Konstruktion musste her. Da ließen sich die Väter der Mannschaft nicht lange bitten und bauten ein Holzgestell. An diesem Abend wurde gehämmert, gesägt und die Dekoration des Wagens vorgenommen. Dann noch kurz den Pizzaservice für das leibliche Wohl gerufen und somit war der zweite Abend in geselliger, lustiger Runde vorbei.

Am Morgen des Erntefestes brauchte nur noch der Feinschliff am Trecker vorgenommen zu werden. Dann ging es los von Ristedt in Richtung Gessel. Mit guter Laune und viel Spaß haben wir alle – auch die Eltern durften mit – an dem Umzug teilgenommen.

Fazit: Es gibt ein nächstes Mal…