Von Babyglück bis BAd Schwartau

Abschlußessen der BodyFit Gruppe am 27. Juni 2019

Ein Bericht von Nicole Renner

2005 fing alles an…damals noch mit Bauch-Bein-Po und mit Christine Castens. Viel hat sich seit dem getan: neuer Spartennahme, Christine hat zwei Kinder, ist verheiratet und ihr Programm von “BodyFit” ist sowieso auf jeden in der Gruppe abstimmt. Sie ist zertifizierte Fitnessökonomin und zertifizierte Rehasport-Trainerin aber das Wichtigste: Sie ist nicht nur eine feste Größe im TSV Ristedt, sondern die leidenschaftlichste Trainerin, die ich je gesehen habe. Das Training durfte ich jetzt viermal genießen und bin von ihrer Motivation total begeistert.

Begeistert bin ich auch von den Mitgliedern dieser Sparte: alle sehr liebevoll und umsichtig. Und auch auf jeden einzelnen kann man sich verlassen, wie zum Beispiel Renate, die darauf achtet, dass nicht nur die Anwesenheitsliste korrekt ausgefüllt wird. Eine Katrin, die sich um die Technik nicht nur innerhalb der Stunde am Donnerstag abend ab 19.00 Uhr kümmert. Ein Walter, der lange Zeit das einzig männliche Mitglied in der Sparte war (Achtung: das ist eine Werbung für alle noch nicht eingetretenen Männer)und sich um die kleinen Reparaturen in der Halle kümmert und nun auch Hallenverantwortlicher ist. Urte und Heike, die Christine vertreten, wenn es dann doch mal nicht geht, die Stunde selber zu geben. Der Gemeinschaftsdienst, der durch Sigrid super vorbereitet ist und in einer Vorbildlichkeit durch alle abgeleistet wird, die in anderen Sparten seinesgleichen sucht.

Alle helfen, wenn Hilfe gebraucht wird und alle machen mit, jeder so wie er kann. Kurzum: Vereinsmitglieder, wie sie jeder Verein gerne hätte. Bei uns kann an sie alle in sogar nur einer Sparte finden.

Heute sollte es also für uns mal nicht um “side to side”, “curls” oder “step tuch” gehen. Heute standen Flammkuchen & Co auf dem Programm bzw. eher auf dem Tisch. Um zu diesem zu kommen, wurde es dann doch für Manche sportlich: mit dem Rad, angeführt von Walter unserem Radwanderprofi ging es über Stock und Stein und der Wind pustete uns geradezu zu dem eigens angemieteten Raum.

Hier angekommen wurde sich bei einem Wasser oder Bier gestärkt und hungrig auf die für den Abend von Lüdecke vorbereitete Karte geblickt. Angeregte Gespräche über Segeln, dem Labrador Paul und Katrin´s Babyglück oder dem nun endenden Schuljahr folgten und ich durfte das ein oder andere Bild schießen.

Liebe BodyFit´ler: Ich freue mich ein Teil der Sparte zu sein und bin stolz auf unseren TSV, solch Mitglieder und vor allem Trainer im Verein zu haben. Ich sage Tschüss, bis zum August, wenn es wieder heißt: “Maschier weiter…”

Apropos Maschieren: Wenn ihr am Donnerstag dem 18. August um 15.00 Uhr im Kirchweg 2 in Ristedt Musik hört, dann kommt es aus dem Garten von Marlies. Sie hat nämlich die Syringa Sisters zu Gast. Bei Kaffee und Kuchen könnt ihr den drei Schwestern im Herzen lauschen und mit dem Kauf von Kaffee und Kuchen etwas Gutes für den Ort tun. Mehr auf www.triosyringa.de

Danach beginnt die erste Stunde BodyFit mit Christine.