Das blaue wunder von ristedt

Abschlussgrillen der F2 Jugend am 24. Juni 2019

Ein Bericht von Nicole Renner

Heiß sollte es werden, mal wieder. Ulla sollte die Hitze heißen, aber die hatte ihre Rechnung nicht mit den 2011 ern gemacht, die es mit jedem Wetter aufnehmen sollten.

Pünktlich um 16.30 Uhr versammelten sich unsere Erdmännchen und die mutigen Eltern und angehende Fußballprofis zum Kampf „Groß gegen Klein“ zu dem Spaß- Abschluss-Turnier. Die eigens dafür angezogenen hellblauen Turnier-Trikots unserer Kicker, ließen keinen Zweifel daran, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen sollte. Doch da hatten unsere Jungs die Neuzugänge Dirk, Kevin und Ole noch nicht auf dem Schirm und so wurde es ein sehr knappes Unentschieden.

Parallel wurde in der Grillbude schon fleißig gewerkelt. Obi und Freddy unsere Grillmeister entlockten der leckeren Wurst ihre Grillaromen, so dass auch der letzte geschaffte Kicker den Weg an selbige fand. Die Essenspause war eher von kurzer Dauer, da es nun in die Wasserpistolenschlacht ging.

Zeit für Eltern und Trainer die nächste Saison zu besprechen: 3 Abgänge werden durch drei Neuzugänge aus Barrien aufgefangen. Ole, Fußballpapa, selbst Spieler und leidenschaftlicher Fan einer „blau weißen Mannschaft“ wird uns in der nächsten Saison in der Trainerschaft unterstützen. Anja, seine Frau, unterstützt die Trainer in der Funktion des Elternsprechers. Ein herzliches Dankeschön geht an Jasmin, die den Posten bis zur abgelaufenen Saison übernommen hatte. Ebenso ein Danke an Volker und Björn, die uns auch in der nächsten Saison unterstützen möchten .

Ein Danke geht schon heute an die VGH Agentur Sievers & Stell in Okel, die den Kickern für die 2. Feldsaison im April nächsten Jahres Sporttaschen zugesagt hat. Hierüber gibt es dann natürlich einen gesonderten Bericht. Vielen Dank schon einmal vorab an Christian Stell.

Die neue Trainingszeit am Dienstag von 16.00-17.30 Uhr wird zeitnah auf unsere Homepage veröffentlicht.